Deutsch

Deutsch

Die Funktionsprinzip der Abwärtsschaltstromversorgung
Eine linear geregelte Stromversorgung ist eine geregelte Stromversorgung, in der Das Regelrohr arbeitet in einem linearen Zustand in der Schaltstromversorgung ist anders, die Schaltröhre (in der Schaltstromversorgung nennen wir im Allgemeinen die Einstellröhre, die als Schaltröhre bezeichnet wird) arbeitet im offenen und geschlossenen Zustand: öffnen - der Widerstand ist klein; aus - Der Widerstand ist sehr groß

Schaltnetzteil ist eine relativ neue Art der Stromversorgung es hat die Vorteile eines hohen Wirkungsgrades, eines geringen Gewichts, einer hohen und einer niedrigen Spannung und einer hohen Ausgangsleistung Jedoch seit Die Schaltung arbeitet im Schaltzustand, das Rauschen ist relativ groß durch die folgende Abbildung lassen Sie uns Sprechen Sie kurz über das Funktionsprinzip der Abwärtsschaltstromversorgung Wie in der Figur gezeigt, besteht die Schaltung aus einem Schalter k (einer Triode oder einem Feldeffekttransistor in der tatsächlichen Schaltung), einer Freilaufdiode D, einer Speicherinduktivität L und einem Filterkondensator C. Wann der Schalter ist geschlossen, die Stromversorgung versorgt die Last über den Schalter k und den Induktor L mit Strom und speichert einen Teil der elektrischen Energie im Induktor l und im Kondensator C. Aufgrund der Selbstinduktivität des Induktors L steigt der Strom nach dem Einschalten des Schalters relativ langsam an, dh der Ausgang kann nicht sofort die Versorgungsspannung Wert erreichen. Nach einer bestimmten Zeit wird der Schalter ausgeschaltet Aufgrund der Selbstinduktivität des Induktors l (die mit dem Bild verglichen werden kann, hat der Strom im Induktor einen Trägheitseffekt) bleibt der Strom im Stromkreis unverändert, dh der Fluss wird fortgesetzt von von links nach rechts. This Strom fließt durch die Last, kehrt von zurück Die Masse fließt zum positiven Anschluss der Freilaufdiode D, passiert die Diode D und kehrt zum linken Ende des Induktors L zurück, wodurch eine Schleife gebildet wird. Die Die Ausgangsspannung kann durch Steuern der Zeit gesteuert werden, zu der der Schalter geschlossen und geöffnet ist (dh PWM - Impulsbreite Modulation). Wenn Die Ausgangsspannung wird durch Erfassen der Ausgangsspannung gesteuert, um die Ausgangsspannung konstant zu halten erreicht den Zweck der Spannungsregelung

Während Beim Schließen des Schalters speichert der Induktor Energie; während Beim Öffnen des Schalters setzt der Induktor Energie frei, so dass der Induktor l als Energiespeicher bezeichnet wird Die Diode d ist dafür verantwortlich, während einen Strompfad zum Induktor l bereitzustellen die Ausschaltdauer des Schalters, also wird die Diode d als Freilaufdiode bezeichnet

in der eigentlichen Schaltstromversorgung wird der Schalter k durch eine Triode oder einen Feldeffekttransistor ersetzt Wann der Schalter ist ausgeschaltet, der Strom ist klein; wenn Der Schalter ist geschlossen, die Spannung ist klein, also die Heizleistung U & Zeiten; Ich werde klein sein This Deshalb ist die Schaltstromversorgung effizient.
eine Nachricht schicken
eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt