Deutsch

Deutsch

Synchronisation zu digitalen Wandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

  • Artikelnummer.:

    HRDC1746 Series
  • Auflösung:

    16bits
  • Versorgungsspannung:

    +5V,±12V
  • Richtigkeit:

    ±2 arc min
  • Produktdetail

1. Merkmale (siehe Abb. 1 für die Außenansicht und Tabelle 1 für Modelle) von Synchro / Resolver-Digital Konverter (HSDC / HRDC1746 Serie)

interne differentielle Isolationsumwandlung

Auflösung: 16 Bit
Drei Staaten Latch-Ausgang
ununterbrochene Verfolgung während Datentransfer
32-Draht Metallverpackung

2 . Geltungsbereich vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

Fluginstrument System; militärisches Servokontrollsystem; Kanonensteuerung System; Luftfahrtelektronik ; Radarsteuerung System; Schiffsnavigationssystem; Antenne Überwachung; Robotertechnologie, computergestützte numerische Steuerung (CNC) Werkzeugmaschinen; und andere Automatisierungssteuerungssysteme

3. Beschreibung vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

HSDC / HRDC1746 Serie Synchro / Resolver Der Digitalwandler basiert auf dem Prinzip des Servoverfolgungsprinzips vom Typ II und verwendet einen differentiellen Isolationseingang, der Datenausgang nimmt einen Drei-Zustands-Eingang an Latch-Modus, es ist geeignet für analoges Signal / digital Signalumwandlung von Dreileiter Synchro und Vierdraht Resolver Mit schnelle Konvertierungsgeschwindigkeit und stabile und zuverlässige Leistung, this Gerät kann weit verbreitet in der Winkelmessung und automatischen Steuerung System eingesetzt werden.
This Produkt wird durch den Dickfilm hergestellt hybrider Integrationsprozess und ist 32-Draht Tauchen Sie das vollständig versiegelte Metallpaket ein Sowohl das Design als auch die Herstellung des Produkts erfüllen die Anforderungen von GJB2438A-2002 “Allgemein Spezifikation für integrierte Hybridschaltungen und spezifische Spezifikationen des Produkts.

4. elektrische Leistung (Tabelle 2, Tabelle 3) vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

Tabelle 2 Nennbedingungen und empfohlene Betriebsbedingungen


Tabelle 3 Elektrische Eigenschaften

absolut max. Nennwert

Versorgungsspannung Vs: ± 17.25VDC


Parameter

HSDC / HRDC

1746 Serie

Anmerkungen

logische Versorgungsspannung VL: + 7V


Lagertemperatur Bereich: -55 ~ 150 ~


Min.

Max.

Empfohlene Betriebsbedingungen

Versorgungsspannung Vs: ± 15 ± 5 %


Genauigkeit / eckig Minute

-2.6

2.6


Effektivwert der Referenzspannung VRef: ± 10 % vom Nennwert


Tracking Geschwindigkeit: rps

-3

3


Effektivwert der Signalspannung V * I: Nennwert ± 5 %


Auflösung / Bit

16



Frequenz f * von Referenzsignal: Nennwert ± 10 %


Signal und Referenz Frequenz / Hz

50

2.6k


Phasenverschiebung zwischen Signal und Erregung: < ± 10 %


Signalspannung (effektiver Wert) / V

2

90


Bereich der Betriebstemperatur (TA): -40 ~ + 105 ℃


Referenzspannung (effektiver Wert) / V

2

115


Hinweis: * gibt an, dass es wie per angepasst werden kann Benutzer Anforderung

5. Funktionsprinzip vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

Die Synchro-Eingangssignal (oder Eingangssignal von Resolver) wird in umgewandelt das orthogonale Signal durch interne Differenzialisolation:
Synchro/Resolver-Digital Converter (HSDC/HRDC1746 Series)-3
Wobei θ ist der analoge Eingangswinkel
Die Das orthogonale Signal wird mit dem binären digitalen Winkel φ multipliziert im internen reversiblen Zähler im Sinus-Cosinus Funktionsmultiplikator und eine Fehlerfunktion wird erhalten:
Synchro/Resolver-Digital Converter (HSDC/HRDC1746 Series)-4
durch Fehlerverstärkung, Phasendiskriminierung und Filtration von this Fehlerfunktion sin (θ-φ) erhalten wird, wenn θ-φ = 0 (innerhalb der Genauigkeit des Konverters), this Ein Fehler bewirkt, dass der spannungsgesteuerte Oszillatorausgangskorrekturimpuls den binären digitalen Winkel φ ändert des reversiblen Zählers, um die Ausgabe φ zu machen Wert gleich dem Eingang θ Innerhalb der Genauigkeit des Wandlers wird das System stabil und kann die Änderung des Eingangswinkels φ. verfolgen in this übrigens ein binärer digitaler Winkel φ Darstellen des Eingangswellenwinkels θ wird am reversiblen Zähler erhalten (Abb. 2).
Circuit block diagram
Abb 2 Schaltplan
(1) Dynamisch Eigenschaften
Function transfer of the converter
Die Übertragungsfunktion des Wandlers ist in Abb. dargestellt 3:
Open-Loop Gewinn: Synchro/Resolver-Digital Converter (HSDC/HRDC1746 Series)-6
Closed-Loop Funktion: Synchro/Resolver-Digital Converter (HSDC/HRDC1746 Series)-7
Für das Modul von this Modell Ka = 48000 / S2, T1 = 7,1 ms, T2 = 1,25 ms Abb 3 Funktionsübertragung des Wandlers

(2) Methoden der Datenübertragung und zeitlichen Abfolge
Chip Select Control Enable

This Pin ist der Eingangspin der Steuerlogik. Seine Funktion besteht darin, Daten an den Wandler auszugeben, um Drei-Zustands zu realisieren Kontrolle. Wenn ein niedriger Pegel gültig ist, belegen die Ausgangsdaten des Wandlers den Datenbus Wann ist es auf hohem Pegel, der Datenausgangspin des Wandlers befindet sich in drei Zuständen, das Gerät belegt nicht den Bus.
Byte auswählen

This Pin ist der Steuereingangspin. Seine Funktion besteht darin, eine Auswahlsteuerung für die Ausgangsdaten des Wandlers im Übertragungsmodus von 8-Bit extern auszuführen Datenbus oder 16-Bit Daten Bus. Wann 16-Bit Datenbus-Übertragungsmodus ist erforderlich, behalten Sie this bei logischer Pin hoch, die Daten werden im Bus übertragen, der High-Byte-Ausgang befindet sich in Pin D1 bis D8 (D1 ist hoch Bit) und niedriges Byte ist in D9 bis D16. Wann 8-Bit Wenn ein Datenbusübertragungsmodus benötigt wird, werden die Daten in Pin D1 erhalten bis D8 (angeordnet von hoch nach niedrig) und hohe 8 Bits und niedrige 8 Bits werden durch zwei Zeitsequenzen erhalten, mit anderen Worten, wenn Byte-Auswahl ist logisch hoch, hoch 8 Bits werden ausgegeben und wenn es ist logisch niedrig, niedrig 8 Bits werden ausgegeben
Datensperrsteuerung (Sperren Signal ) hemmen
This Pin ist der Eingangspin der Steuerlogik. Seine Funktion besteht darin, Daten extern an den Wandler auszugeben, um eine optionale Verriegelung oder Bypass-Steuerung zu realisieren Bei hohem Pegel werden die Ausgangsdaten des Wandlers direkt ohne ausgegeben Verriegelung, siehe Zeitablaufdiagramm der Datenübertragung Bei niedrigem Pegel werden die Ausgangsdaten des Konverters zwischengespeichert, die interne Schleife wird nicht unterbrochen und die Verfolgung funktioniert die ganze Zeit, aber der Zähler funktioniert nicht Ausgabe Daten. Wann Um Daten zu übertragen, macht der Konverter zuerst ein Sperrsteuersignal, um die Daten von zu sperren hoch auf niedrig, hält die Logik für 640 ns niedrig, setzt dann den Freigabeeingang auf niedrig (zu diesem Zeitpunkt belegt das Gerät den Datenbus) und erhält dann Daten durch Byte-Auswahl. Schalten Sie dann alle Steuerlogiken auf Hoch, um sie zu aktualisieren und Verriegeln Sie die Daten, um sich auf die Übertragung der nächsten Daten vorzubereiten. Weitere Informationen finden Sie in den Zeitsequenzdiagrammen der Datenübertragung Abb.4 und Abb.5.
(3) Dämpfung Methode des Eingangssignals (Abb.4 und Abb.5)
 Time sequence of 16-bit bus transfer and Time sequence of 8-bit bus transfer
Abb. 4 Zeitfolge von 16-Bit Busübertragung Abb5 Zeitfolge von 8-Bit Busübertragung

6. MTBF Kurve (Abb. 6) vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

7. Stiftbezeichnung (Abb.7, Tabelle 4) vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

 MTBF-temperature curve and Pin designation (Bottom view)
Abb.6 MTBF-Temperatur Kurve
Abb.7 Stiftbezeichnung (Ansicht von unten )
(Anmerkung: gemäß GJB / Z299B-98, vorgesehener guter Bodenzustand)

Tabelle 4 Funktionsbeschreibung der Kabelklemmen

Stift

Symbol

Bedeutung

Stift

Symbol

Bedeutung

1

nc

keine Verbindung

17

nc

unverbunden lassen

2

D9

digitaler Ausgang für 9thbit

18

RHi

Eingabe von Resolver RHi

3

D10

digitaler Ausgang für 10thbit

19

RLo

Eingabe von Resolver RLo

4

D11

digitaler Ausgang für 11thbit

20

GND

Boden

5

D12

digitaler Ausgang für 12thbit

21

-VS

-15V Energieversorgung

6

D13

digitaler Ausgang für 13thbit

22

+ vs.

+ 15V Energieversorgung

7

D14

digitaler Ausgang für 14.bit

23

hemmen

Kontrolle der Datensperre

8

D15

digitaler Ausgang für 15thbit

24

D1

digitaler Ausgang für 1. Bit

9

D16

digitaler Ausgang für 16thbit

25

D2

digitaler Ausgang für 2. Bit

10

aktivieren

Steuerung der Chipauswahlfreigabe

26

D3

digitaler Ausgang für 3. Bit

11

Bysel

Byte auswählen

27

D4

digitaler Ausgang für 4. Bit

12

S4NC①

S4input / no Verbindung

28

D5

digitaler Ausgang 5. Bit

13

S3

S3 Eingang

29

D6

digitaler Ausgang 6. Bit

14

S2

S2 Eingang

30

D7

digitaler Ausgang 7. Bit

15

S1

S1 Eingang

31

D7

digitaler Ausgang 8. Bit

16

nc

keine Verbindung

32

nc

keine Verbindung

Hinweis: ① für HSDC Gerät, S4 wird nicht verwendet

Tabelle 5 Tabelle der Gewichtswerte
Table of weight values

8. Anschluss des Konverters vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

± 15 V, + 5 V und GND soll Beachten Sie, dass die Polaritäten der Stromversorgung korrekt sein müssen, da der Konverter beschädigt werden kann Es wird empfohlen, 0.1μF anzuschließen und 6,8μF Bypass-Kapazität parallel zwischen jedem Stromversorgungsanschluss und Masse.
Signal und Erregerquelle dürfen an S1, S2, S3 angeschlossen werden und S4 und RHi und RLo Terminal innerhalb eines Fehlers von 5 %.
Die Signaleingang soll Passen Sie die Phase der Anregungsquelle so an, dass sie kann korrekt mit verbunden werden der Konverter, ihr Die Phasen sind wie folgt:

Für Die Synchro-Signaleingänge sind:



Für Der Resolver, die Signaleingänge sind:


Hinweis: kein Eingangssignal von RHi, RLo, S1, S2, S3 und S4 darf aus Angst vor einer Beschädigung des Geräts nicht an andere Pins angeschlossen werden.

9. Paketspezifikationen vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

Outside view of package
Abb.8 Außenansicht des Pakets

Tabelle 6 Gehäusematerialien

Fallmodell

Header

Kopfbeschichtung

Startseite

Abdeckbeschichtung

Pinmaterial

Stiftbeschichtung

Dichtungsstil

Anmerkungen

UP4529-32a

Kovar (4J29)

ni

Eisen / Nickellegierung (4J42)

ni

Kovar (4J29)

Ni / Au

Matchedseal



10. Teilenummerierungstaste (Abb. 9) vonSynchronisation zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)


Part numbering key
Abb.9 Teilenummerierungstaste von Synchron zu Digitalwandlern oder Resolver zu Digitalwandlern (HSDC / HRDC1746 Serie)

Hinweis: wenn die obige Signalspannung und Referenzspannung (Z) sind nicht Standard, sie soll wie folgt angegeben werden:
Synchro/Resolver-Digital Converter (HSDC/HRDC1746 Series)-16
(z. B. Referenzspannung 5V und Signalspannung 3V werden ausgedrückt als -5 / 3)
Anwendung Anmerkungen:
  • versorgen Sie die Stromversorgung korrekt, nach Achten Sie beim Einschalten darauf, den positiven und negativen Pol des Netzteils korrekt anzuschließen, um Verbrennungen zu vermeiden
  • Nach Montage muss der Boden des Produkts eng an der Leiterplatte anbringen, um eine Beschädigung der Stifte zu vermeiden, und stoßfest Bestimmung soll hinzugefügt werden, if notwendig
  • Biegen Sie die Pinbelegung nicht um den Isolator von abzuhalten brechen, welche wirkt sich auf die Versiegelungseigenschaft aus.
  • Wann Der Benutzer gibt eine Bestellung für das Produkt auf, detaillierte elektrische Leistungsindizes beziehen sich auf den entsprechenden Unternehmensstandard
eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.
Verwandte Produkte
eine Nachricht schicken
eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt