Deutsch

Deutsch

30W Mil-Klasse DC-DC Konverter

  • Artikelnummer.:

    HTR28
  • 15,5 V ~ 41 V DC-DC Konverter Max. Ausgangsleistung (W) :

    30W
  • Ausgangsspannung (V) :

    5V,12V,15V
  • Einzel / Doppel / Dreifach :

    Single
  • Produktdetail

1 Funktionen von HTR28 Serie hohe Zuverlässigkeit DC / DC Konverter

  • 16 bis 40 VDC Eingang, typisch 28V

  • 30W Ausgangsleistung
  • -55 ℃ bis + 125 ℃ Operation
  • vollständig isoliert
  • 100MΩminimum (500V DC) Isolation
  • sperren und unbestimmten Kurzschlussschutz
  • 30W / in3 Leistungsdichte
  • äquivalent mit Interpoints MTR Serie
  • hermetisch versiegelt fleischlich Fälle

Tabelle 1 Produktmodelle

Modelle

Single

Dual

verdreifachen

HTR28S5 (F)

HTR28D5 (F)

HTR28T512 (F)

HTR28S12 (F)

HTR28D12 (F)

HTR28T515 (F)

HTR28S15 (F)

HTR28D15 (F)

HTR28T515-A

HTR28S3R3


HTR28T515-B

HTR28S18 (F)



2 Beschreibung von HTR28 Serie Mil-Grade DC-DC Konverter

Die HTR28 Reihe der Verteidigung DC-DC Wandler bieten bis zu 30 Watt Ausgangsleistung mit hohe Zuverlässigkeit. Die Konverter sind in hermetisch abgeschlossenen Metallgehäusen verpackt, wodurch sie hergestellt werden Ideal für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrt sowie für andere Anwendungen mit hoher Zuverlässigkeit
Die HTR 28 Wandlerserien verwenden eine einseitige, pulsbreitenmodulierte und transformatormagnetische Rückkopplungstopologie Die Funktionsprinzip ist, dass das vom Optokoppler gekoppelte Abtastsignal der Ausgangsspannung mit zusammenarbeitet das Abtastsignal des Eingangsschleifenstroms zur Regelung der Impulsbreite des Reglers Die Die doppelte Regelung erzeugt einen konstanten Spannungsausgang und einen Kurzschlussschutz
Dickschicht-Hybridtechniken liefern die HTR 28 Konverterreihen mit Zuverlässigkeitsstufen und optimale Miniaturisierung Design- und Herstellungsprozess von HTR 28 Konverterreihen entsprechen allgemeine Normen für integrierte Hybridschaltungen und detaillierte Normen für die Herstellung verbunden mit einem HFD-CE03 Filter, der HTR 28 Wandlerserien können eine bessere elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) erzielen Leistung


3 elektrische Leistung von HTR28 Serie Mil-Grade DC / DC-Wandler

absolut beste Bewertungen
  • Eingang Spannung: 16 bis 40 VDC
  • Leistung Verlustleistung: 30 Watt
  • Bleilöten Temperatur: 300 ℃ (10s)
  • Lagertemperatur Bereich: -55 ℃ bis + 125 ℃
  • sperren Spannung: 0,2 V max
  • extern synchron Signale:
Frequenz Bereich: 450k bis 600kHz
Pflicht Verhältnis: 40 % bis 60 %
Level: 0,8 V ≤ V ≤ 4,5 V

Empfohlene Betriebsbedingungen
  • Eingang VDC: 16 bis 40 v
  • Fall Temperatur (Tc): -55 ℃ bis + 125 ℃
HTR28S5 (F) , HTR28S12 (F) , HTR28S15 (F)
Tabelle 2 Elektrik Eigenschaften: (TCASE = -55 ° C bis + 125 ° C, VIN = 28V ± 0,5V, Volllast5, Sofern nicht anders angegeben)

Modelle mit einem Ausgang HTR28S5 (F) HTR28S12 (F) HTR28S15 (F)
Parameter Bedingungen Mindest max Mindest max Mindest max
Ausgang Spannung (V) Io = voll Umgebungstemperatur 4,95 5.05 11.88 12.12 14.85 15.15
Belastung hohe und niedrige Temperatur 4.85 5.15 11.64 12.36 14.55 15.45
Ausgang Strom (A) Vin = 16 TO 40 VDC - 5 - 2.5 - 2
Ausgang Leistung (W) - - 25 - 30 - 30
Ausgangswelligkeitsspannung
(mV)
BW = 10 kHz bis 2 MHz
Io = voll Belastung
Umgebungstemperatur - 50 - 40 - 40
hohe und niedrige Temperatur - 90 - 90 - 90
Zeilenregulierung
(mV)
Vin = 16 TO 40 VDC,
Io = voll Belastung
- 50 - 50 - 50
Ladungsregulierung
(mV)
Io = Nein laden zu laden - 50 - 50 - 50
Eingangswelligkeitsstrom
(mA)
BW = 10 kHz bis 10 MHz
Io = voll Belastung
- 50 - 50 - 50
Effizienz
(%)
Io = voll Belastung Umgebungstemperatur 76 - 80 - 80 -
hohe und niedrige Temperatur 73 - 77 - 78 -
Isolation
(MΩ)
Eingang zu Ausgang oder irgendein Pin zu Fall (außer Pin7,8) bei 500 VDC,
ta = 25 ° c
100 - 100 - 100 -
Funktion sperren ta = 25 ° C , Hemmung Spannung, Ausgang deaktiviert Ja Ja Ja
Schutzfunktion ta = 25 ° c Ja Ja Ja
Start Überschwingen (mV pk) Vin = 0 bis 28V, Io = voll Belastung - 50 - 120 - 150
Start verzögern
(ms)
Vin = 0 bis 28V, Io = voll Belastung - 5 - 5 - 5
kapazitive Last
(μF)
ta = 25 ° C, keine Auswirkung auf die Gleichstromleistung - 300 - 3000 - 3000


Schalten Frequenz (kHz)

Io = voll Belastung

400

600

400

600

400

600

Schrittlastantwort transient (mV pK)

50 % laden - volle Ladung -50 % Belastung

-300

300

-400

400

-500

500

Sprunglastantwort

Erholung (µs)

50 % laden - volle Ladung -50 % Belastung

-

200

-

200

-

200

Sprunglinienantwort transient (mV pK)

Vin = 16 ~ 40 V, Io = voll Belastung

Vin = 40 ~ 16 V, Io = voll Belastung

-300

300

-500

500

-600

600

Sprungzeilenantwort

Erholung (µs )

Vin = 16 ~ 40 V, Io = voll Belastung

Vin = 40 ~ 16 V, Io = voll Belastung

-

300

-

300

-

300

Lastfehler Kurzschlusswiederherstellung (ms)

Kurzschluss zur Volllast

-

5

-

5

-

5

Anmerkungen zu Technische Daten:
  • Die Schrittlastübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Schrittlinienübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Erholungszeit wird von gemessen Anwendung des Transienten auf den Punkt, auf den welcher VOUT liegt innerhalb von 1 % von VOUT am endgültigen Wert.

HTR28S3R3 , HTR28S18

Tabelle3 elektrische Eigenschaften: (TCASE = -55 ° C
Modelle mit einem Ausgang HTR28S3R3 HTR28S18
Parameter Bedingungen Mindest max Mindest max
Ausgangsspannung Io = voll Umgebungstemperatur 3.267 3.333 17.82 18.18
(V) Belastung hohe und niedrige Temperatur 3.201 3.399 17.46 18.54
Ausgang Strom (A) Vin = 16 TO 40 VDC - 6.06 - 1,67
Ausgang Leistung (W) - - 20 - 30
Ausgangswelligkeitsspannung BW = 10kHzto 2 MHz Umgebungstemperatur - 40 - 40
(mV) Io = voll Belastung
hohe und niedrige Temperatur - 50 - 90
Linie Verordnung (mV) Vin = 16 TO 40 VDC, Io = Volllast - 10 - 50
Last Regelung (mV) Io = Nein laden zu laden - 10 - 50
Eingangswelligkeit Strom (mA) BW = 10 kHz bis 10 MHz, Io = voll Belastung - 50 - 50
Effizienz (%) Io = voll Belastung Umgebungstemperatur 74 - 81 -
hohe und niedrige Temperatur 71 - 78 -
Isolation (MΩ) Eingang zu Ausgang oder irgendein Pin zu Fall (außer Pin7,8) bei 500 VDC, ta = 25 ° C. 100 - 100 -
Funktion sperren ta = 25 ° C , Hemmung Spannung, Ausgang deaktiviert Ja Ja
Schutzfunktion ta = 25 ° C. Ja Ja
Start Überschwingen (mV pk) Vin = 0 bis 28V, Io = voll Belastung - 50 - 180
Start Verzögerung (ms) Vin = 0 bis 28V, Io = voll Belastung - 5 - 5
kapazitiv Last (μF) ta = 25 ° C, keine Auswirkung auf die Gleichstromleistung - 300 - 2000
Schalten Frequenz (kHz) Io = voll Belastung 400 600 400 600
Schrittlastantwort transient (mV pK) 50 % laden - volle Ladung -50 % Belastung -250 250 -600 600
Sprunglastantwort 50 % laden - volle Ladung -50 % Belastung - 200 - 200
Erholung (µs)
Sprunglinienantwort transient (mV pK) Vin = 16 ~ 40 V, Io = voll load , -300 300 -800 800
Vin = 40 ~ 16 V, Io = voll Belastung
SprungzeilenantwortVin = 16 ~ 40 V, Io = voll load , - 300 - 300
Erholung (µs ) Vin = 40 ~ 16 V, Io = voll Belastung
Lastfehler Kurzschlusswiederherstellung (ms) Kurzschluss zur Volllast - 5 - 5
Anmerkungen zu Technische Daten:
  • Die Schrittlastübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Schrittlinienübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Erholungszeit wird von gemessen Anwendung des Transienten auf den Punkt, auf den welcher VOUT liegt innerhalb von 1 % von VOUT am endgültigen Wert.

HTR28D5 (F), HTR28D12 (F), HTR28D15 (F)
Tabelle 4 Elektrik Eigenschaften: (TCASE = -55 ° C bis + 125 ° C, VIN = 28V ± 0,5V, Volllast5, Sofern nicht anders angegeben)
Modelle mit zwei Ausgängen HTR28D5 (F) HTR28D12 (F) HTR28D15 (F)
Parameter Bedingungen Mindest max Mindest max Mindest max
Ausgangsspannung
(V)
Io1 = Io2 = voll
Belastung
Umgebungstemperatur 4,95 5.05 11.88 12.12 14.85 15.15
hohe und niedrige Temperatur 4.85 5.15 11.64 12.96 14.55 15.45
Umgebungstemperatur -5.075 -4.925 -12,18 -11,82 -15,23 -14,77
hohe und niedrige Temperatur -5.172 -4.825 -12,42 -11,58 -15,53 -14,47
Ausgang Strom (A) VIN = 16 TO 40 VDC - 2.5 - 1,25 - 1
Ausgangsleistung
(W)
- - 25 - 30 - 30
Ausgangswelligkeitsspannung
(mV)
BW = 10 kHz bis 2 MHz
Io1 = Io2 = voll
Belastung
Umgebungstemperatur - 40 - 80 - 80
hohe und niedrige Temperatur - 90 - 120 - 120
Umgebungstemperatur - 40 - 80 - 80
hohe und niedrige Temperatur - 90 - 120 - 120
Zeilenregulierung
(mV)
VIN = 16 TO 40 VDC,
Io1 = Io2 = volle Ladung
+ Vout - 50 - 50 - 50
-Vout - 100 - 150 - 180
Ladungsregulierung
(mV)
Io1 = Io2 = Nein Last bis Volllast + Vout - 50 - 50 - 50
-Vout - 100 - 150 - 180
Eingangswelligkeitsstrom (mA) BW = 10 kHz bis 10 MHz
Io1 = Io2 = volle Ladung
- 50 - 50 - 50
Effizienz
(%)
Io1 = Io2 = voll Belastung Umgebungstemperatur 76 - 79 - 80 -
hohe und niedrige Temperatur 73 - 76 - 77 -
Isolation
(MΩ)
Eingang zu Ausgang oder Pin zu Gehäuse (außer Gehäusemasse Pin) bei 500 VDC ist ta = 25 ° c 100 - 100 - 100 -
Funktion sperren
Schutzfunktion
ta = 25 ° C , Hemmung Spannung, Ausgang deaktiviert
ta = 25 ° c
Ja Ja Ja
Ja Ja Ja
Start Überschwingen (mV pk) Vin = 0 bis 28 V, Io1 = Io2 = voll Belastung -180 180 -120 120 -150 150
Start verzögern
(ms)
Vin = 0 bis 28 V, Io1 = Io2 = voll Belastung - 5 - 5 - 5
kapazitiv Last (μF) ta = 25 ° C, keine Auswirkung auf die Gleichstromleistung - 500 - 500 - 500
Schaltfrequenz
(kHz)
Io = voll Belastung 400 600 400 600 400 600
Schrittlastantwort transient
(mV pK)
50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung -300 300 -300 300 -400 400


Sprunglastantwort

Erholung (µs)

50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung,

-

200

-

200

-

200

Sprunglinienantwort transient (mV pK)

Vin = 16 ~ 40 V, Io1 = Io2 = voll Belastung

Vin = 40 ~ 16 V, Io1 = Io2 = voll Belastung


-400

400

-400

400

-500

500

Sprungzeilenantwort

Erholung (µs )

Vin = 16 ~ 40 V, Io1 = Io2 = voll Belastung

Vin = 40 ~ 16 V, Io1 = Io2 = voll Belastung

-

300

-

300

-

300

Lastfehler Kurzschlusswiederherstellung (ms)

Io1 = Io2 : Kurzschluss zur Volllast

-

5

-

5

-

5

(wird fortgesetzt) ​​ Tabelle 4 elektrische Eigenschaften

Anmerkungen zu Technische Daten:
  • Die Schrittlastübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Schrittlinienübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Erholungszeit wird von gemessen Anwendung des Transienten auf den Punkt, auf den welcher VOUT liegt innerhalb von 1 % von VOUT am endgültigen Wert.

HTR28T512 (F), HTR28T515 (F)
Tabelle 5 Elektrik Eigenschaften: (TCASE = -55 ° C bis + 125 ° C, VIN = 28V ± 0,5V, Volllast5, Sofern nicht anders angegeben)
Modelle mit dreifacher Ausgabe HTR28T512 (F) HTR28T515 (F)
Parameter Bedingungen Mindest max Mindest max
Ausgangsspannung
(V)
Io1 = Io2 = Io3 = voll Belastung Umgebungstemperatur 4,95 5.05 4,95 5.05
hohe und niedrige Temperatur 4.85 5.15 4.85 5.15
Umgebungstemperatur 11.82 12.18 14.77 15.23
hohe und niedrige Temperatur 11.58 12.42 14.47 15.52
Umgebungstemperatur -12,18 -11,82 -15,23 -14,77
hohe und niedrige Temperatur -12,42 -11,58 -15,52 -14,47
Ausgangsstrom
(A)
VIN = 16 TO 40 VDC + 5Vout 0.1 4 0.1 4
+ Vout - 0,416 - 0,333
-Vout - 0,416 - 0,333
Ausgangsleistung
(W)
- - 30,84 - 30,84
Ausgangswelligkeit Spannung (mV) BW = 10 kHz bis 2 MHz
Io1 = Io2 = Io3 = volle Ladung
+ 5Vout - 125 - 125
+ Vout -60 60 -60 60
-Vout -60 60 -60 60
Zeilenregulierung
(mV)
VIN = 16 TO 40 VDC,
Io1 = Io2 = Io3 = volle Ladung
+ 5Vout - 20 - 20
+ Vout -75 75 -75 75
-Vout -75 75 -75 75
Ladungsregulierung
(mV)
Io1 = Io2 = Io3 = Nein Last bis Volllast + 5Vout - 50 - 50
+ Vout -75 75 -75 75
-Vout -75 75 -75 75
Eingangswelligkeitsstrom (mA) BW = 10 kHz bis 10 MHz Umgebungstemperatur - 45 - 45
Io = volle Ladung hohe und niedrige Temperatur - 80 - 80
Effizienz (%) Io1 = Io2 = Io3 = voll Belastung Umgebungstemperatur 72 - 73 -
hohe und niedrige Temperatur 70 - 71 -

Isolation (MΩ) Eingang zu Ausgang oder irgendein Pin zu Fall (außer Pin 6,7) bei 500 VDC, ta = 25 ° c 100 - 100 -
Funktion sperren ta = 25 ° C , Hemmung Spannung, Ausgang deaktiviert Ja Ja
Schutzfunktion ta = 25 ° c Ja Ja
Start Überschwingen (mV pk) Vin = 0 bis 28V, io = voll Belastung + 5Vout - 500 - 500
+ Vout - 1500 - 1500
-Vout - 1500 - 1500
Start Verzögerung (ms) Vin = 0 to28V, io = voll Belastung - 6 - 6
kapazitiv Last (μF) ta = 25 ° C, keine Auswirkung auf die Gleichstromleistung - - - -
Schalten Frequenz (kHz) Io = voll Belastung 400 600 400 600
Schrittlastantwort transient (mV pK) 50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung, + 5Vout -250 250 -250 250
+ Vout -800 800 -800 800
-Vout -800 800 -800 800
Wiederherstellung der Sprunglastantwort (mV pK) 50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung, + 5Vout - 100 - 100
+ Vout - 4000 - 4000
-Vout - 4000 - 4000
Sprunglinienantwort transient (mV pK) Vin = 16 ~ 40 V, io = voll Belastung
Vin = 40 ~ 16 V, io = voll Belastung
-800 800 -800 800
Sprungzeilenantwort Vin = 16 ~ 40 V, io = voll Belastung
Vin = 40 ~ 16 V, io = voll Belastung
- 5000 - 5000
Erholung (µs )
Lastfehlerbehebung (ms) io : kurz Stromkreis auf Volllast - 6 - 6



Anmerkungen zu Technische Daten:
  • Die Schrittlastübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Schrittlinienübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10µs.
  • Die Erholungszeit wird von gemessen Anwendung des Transienten auf den Punkt, auf den welcher VOUT liegt innerhalb von 1 % von VOUT am endgültigen Wert.

HTR28T515-A , HTR28T515-B
Tabelle 6 Elektrik Eigenschaften: (TCASE = -55 ° C bis + 125 ° C, VIN = 28V ± 0,5V, Volllast5, Sofern nicht anders angegeben)
Parameter Bedingungen Mindest max Mindest max
Ausgangsspannung
(V)
Io1 = Io2 = Io3 = voll Belastung Umgebungstemperatur 4.9 5.1 4.9 5.1
hohe und niedrige Temperatur 4.8 5.2 4.8 5.2
Umgebungstemperatur -15,15 -14,85 -15,15 -14,85
hohe und niedrige Temperatur -15,4 -14,6 -15,4 -14,6
Umgebungstemperatur 14.85 15.15 14.85 15.15
hohe und niedrige Temperatur 14.6 15.4 14.6 15.4
Ausgangsstrom
(A)
VIN = 16 TO 40 VDC + 5Vout 3 - 3 -
+ Vout 0,5 - 0,5 -
-Vout 0,5 - 0,5 -
Ausgang Leistung (W) - - 30,84 - 30,84
Ausgangswelligkeitsspannung
(mV)
BW = 10 kHz bis 2 MHz
Io1 = Io2 = Io3 = volle Ladung
+ 5Vout - 50 - 80
+ Vout - 100 - 100
-Vout - 100 - 100
Zeilenregulierung
(mV)
VIN = 16 TO 40 VDC,
Io1 = Io2 = Io3 = volle Ladung
+ 5Vout - 50 - 50
+ Vout - 80 - 80
-Vout - 80 - 80
Ladungsregulierung
(mV)
Io1 = Io2 = Io3 = Nein Last bis Volllast + 5Vout - 50 - 50
+ Vout - 80 - 100
-Vout - 80 - 100
Eingangswelligkeitsstrom (mA)
Effizienz (%)
BW = 10 kHz bis 10 MHz Io = volle Ladung
Io1 = Io2 = Io3 = voll Belastung
- - - -
75 - 75 -
Isolation
(MΩ)
Eingang zu Ausgang oder irgendein Pin zu Fall (außer Pin 6,7) bei 500 VDC, ta = 25 ° c 100 - 100 -
Funktion sperren ta = 25 ° C , Hemmung Spannung, Ausgang deaktiviert
ta = 25 ° c
Ja Ja
Schutzfunktion - -
Start Überschwingen (mV pk) Vin = 0 bis 28V, io = voll Belastung + 5Vout - - - -
+ Vout
-Vout
Start Verzögerung (ms)
kapazitiv Last (μF)
Vin = 0 to28V, io = voll Belastung
ta = 25 ° C, keine Auswirkung auf die Gleichstromleistung
- - - -
- - - -
Schalten Frequenz (kHz) Io = voll Belastung - - - -
Schrittlastantwort transient (mV pK) 50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung, + 5Vout - - - -
+ Vout
-Vout
Wiederherstellung der Sprunglastantwort (mV pK) 50 % Laden auf Volllast oder Volllast auf 50 % Belastung, + 5Vout - - - -
+ Vout
-Vout
Sprunglinienantwort transient (mV pK) Vin = 16 ~ 40 V, io = voll Belastung
Vin = 40 ~ 16 V, io = voll Belastung
- - - -
Sprungzeilenantwort
Erholung (µs )
Vin = 16 ~ 40 V, io = voll Belastung
Vin = 40 ~ 16 V, io = voll Belastung
- - - -
Lastfehlerbehebung (ms) io : kurz Stromkreis auf Volllast - - - -
Anmerkungen zu Technische Daten:
  • Die Schrittlastübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10μs.
  • Die Schrittlinienübergangszeit sollte größer sein als oder gleich 10μs.
  • Die Erholungszeit wird von gemessen Anwendung des Transienten auf den Punkt, auf den welcher VOUT liegt innerhalb von 1 % von VOUT am endgültigen Wert.

4 typische Leistungskurven

(1) Single Ausgabe (Modell HTR28S15)



Abbildung 2 Wirkungsgrad (Leistung Leistung)
Abbildung 3 Schritt Lastantwort


Abbildung 4 Schrittlinienantwort
Abbildung 5 Inbetriebnahme Überschwingen / Start verzögern

Stift Beschichtung (2) Dual Ausgabe (Modell HTR28D15)


Abbildung 6 Wirkungsgrad (Leistung Leistung)
Abbildung 7 Antwort auf die Schrittlinie


Abbildung 8 Schritt Lastantwort
Abbildung 11 Schrittlinienantwort

(3) Dreifachausgang (Modell HTR28T515)


Abbildung 10 Wirkungsgrad (Leistung Leistung)
Abbildung 11 Schrittlinienantwort


Abbildung12 Sprunglastantwort
Abbildung 13 Start Überschwingen / Start verzögern


5 typische MTBF Kurven von HTR28 Serie Mil-Grade Gleichspannungswandler



Abbildung 14 Modell HTR28S12 Abbildung 15 Modell HTR28D12 Abbildung 16 Modell HTR28T515-A



6 typischer Anschlussplan von HTR28 Serie Mil-Grade DC-DC Konverter

Abbildung 17 Anwendungsanschlussdiagramm für Modelle mit einem Ausgang
Abbildung 18 Anwendungsanschlussdiagramm für Modelle mit zwei Ausgängen
Abbildung 19 Anwendungsanschlussdiagramm für Modelle mit drei Ausgängen

Abbildung 20 Anschlussdiagramm für Sperrantrieb für Modelle mit einem Ausgang
Abbildung 21 Anschließen des Antriebsverbindungsdiagramms für Modelle mit zwei Ausgängen
Abbildung 22 Anschlussdiagramm für Sperrantrieb für Modelle mit drei Ausgängen



Abbildung23 Einzelausgangswandler mit EMI Filteranschlussplan
Abbildung24 Dual-Output-Wandler mit EMI Filteranschlussplan
Abbildung 25 Dreifachausgangswandler mit EMI Filteranschlussplan

7 Packungsspezifikationen (Einheiten: mm) von HTR28 Serie Mil-Grade DC / DC-Wandler

Untersicht
Seitenansicht
Abbildung 26 Einzelausgabemodell
Untersicht
Seitenansicht
Abbildung 27 Dual-Output-Modell
Untersicht
Seitenansicht
Abbildung 28 Triple-Output-Modell

Tabelle 7 Paketübersicht

Tabelle 8 Paketübersicht OF Modell HTR28T512 (F), Modell HTR28T515 (F)

Tabelle 9 Paketübersicht OF Modell HTR28T515-A, Modell HTR28T515-B

Tabelle 10 Gehäusematerialien
Fallmodell
Header
Kopfbeschichtung
Startseite
Abdeckbeschichtung
Stift
Stiftbeschichtung
Dichtungsstil
Anmerkungen
UPP5429-10
(Single & Dual )
kaltgewalzt Stahl (10 #)
Nickel
Eisen / Nickel Legierung (4J42)
Nickel
Kupfer
Verbindung
Nickel / Gold
Druckdichtung
Die Vernickelung ist für Gehäusemasse Stift.
UPP5034-10c
(Triple )
kaltgewalzter Stahl (10 #
Nickel
Eisen / Nickel Legierung (4J42)
Nickel
Eisen / Nickel Legierung (4J50)
Nickel / Gold
Druckdichtung
Die Vernickelung ist für Gehäusemasse Stift.

8-polige Bezeichnung von HTR28 Serie Mil-Grade Gleichspannungswandler


Abbildung29 Pin-Ansicht von unten
(Single)
Abbildung29 Pin-Ansicht von unten
(Dual)
Abbildung29 Pin-Ansicht von unten
(Dreifach)

Tabelle 11 Stiftbezeichnung

Stift

Einzelausgang

Doppelausgang

dreifache Ausgabe

1

positiver Eingang

positiver Eingang

positiver Eingang

2

hemmen

hemmen

positiver Ausgang (5V)

3

negativ induktiv

positiver Ausgang

Ausgabe gemeinsam

4

Ausgabe gemeinsam

Ausgabe gemeinsam

negativer Ausgang

5

positiver Ausgang

negativer Ausgang

positiver Ausgang

6

positiv induktiv

Gehäuseboden

Gehäuseboden


eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.
Verwandte Produkte
eine Nachricht schicken
eine Nachricht schicken
Wenn du sind an unseren Produkten interessiert und möchten mehr Details erfahren, bitte hinterlassen Sie hier eine Nachricht, wir werden Ihnen antworten sobald wir können.

Zuhause

Produkte

Über

Kontakt