ECRI Microelectronics
news center

Was ist Vollbrückenwandler?

Der Vollbrückenwandler besteht aus vier Leistungstransistoren und ist für hohe Leistungen geeignet. Der Vorteil der Halbbrücken- und Vollbrückenwandler besteht darin, dass die Spannung jeder Röhre Vi ausgesetzt wird und die magnetischen Eigenschaften des Transformators vollständig ausgenutzt werden können. Der Nachteil ist, dass Symmetrie ein Problem ist und es gefährlich ist, wenn die Transistoren beider Arme in einem Zweig eingeschaltet sind. Die Filterdrossel kann mit dem Leistungseingang bzw. dem gleichgerichteten Ausgang, Boost oder Buck Bridge Converter, verbunden sein.