ECRI Microelectronics
news center

Was ist ein Scheitelfaktor?

Der Scheitelfaktor bezieht sich auf das Verhältnis des Spitzenwertes der Wellenform zum Effektivwert (RMS) in einer Wechselstromschaltung. Unter der Bedingung, dass die Sendeleistung konstant ist, steigt mit steigendem Spitzenwert auch der Effektivwert (RMS). Daher steigt auch der Stromverbrauch. Der Scheitelfaktor wird manchmal verwendet, um die Belastung des Stroms in der Wechselstromleitung zu berücksichtigen.