ECRI Microelectronics

Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch

1 MERKMALE (Die Übersicht ist in Abb. 1 dargestellt. Die Klassifikationen sind in Tab 1 dargestellt.)

Complete 2-speed system
Programmable speed ratios in coarse/fine channel
1:8, 1:16, 1:32, 1:64
Digital output with 3-state latches
Maximum resolution is 20 bit
Maximum accuracy is 5 Arcsec

2 ANWENDUNGEN von Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Geschwindigkeit SDC / RDC Konverter

  • Radarüberwachung
  • Tracking-Navigation
  • Satellitenverfolgung
  • Künstliche Technologie
  • Artilleriesteuerung
  • Industrielle Maschinensteuerung
Andere hochgenaue Messung


3 ALLGEMEINE BESCHREIBUNG von Synchro-Digital-Konvertern oder Resolver-zu-Digital-Konvertern HTS20-Serie Programmierbare 2-Geschwindigkeit-SDC / RDC-Konverter

Die programmierbaren 2-Stufen-SDC / RDC-Wandler der Serie HTS20 sind integrierte Hybridschaltungen mit einem Modul im Metallgehäuse. Sie enthalten intern Grob- / Fein-Zweiweg-Synchron-Digital-Wandler oder Resolver-Digital-Wandler und logische Fehlerkorrekturschaltungen, die von einem Zwei-Wege-System benötigt werden.
Drehzahlverhältnisse der Grob / Fein-Kombination der Baureihe HTS20 sind 1: 8, 1:16, 1:32, 1: 64, das gewünschte Drehzahlverhältnis kann durch externes Programm ermittelt werden. Es ist bequem zu bedienen. Zweiweg-Grob- / Fein-Eingangssignale sind Signale eines Dreileiter-Synchron- oder Vierdraht-Resolvers.
Der programmierbare 2-Gang-SDC / RDC-Konverter der Serie HTS20 gibt natürliche parallele Binärcodes aus. Das Maximum liegt bei 20 Bit. Sie haben 3-State-Latches.

4 TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Synchro-Digital-Wandler oder Resolver-Digital-Wandler HTS20-Serie Programmierbare 2-Gang-SDC / RDC-Wandler

(Tab 2, Tab 3)
Table 2  Nominal conditions and recommended operating conditions

* means that it can be made to order.

Tabelle 3 Elektrische Eigenschaften

Characteristics

Conditions

HTS20R/HTS20S

Business military standard

(Q/HW30925-2006)

Units

Comments

Min

Max

Resolution

(optionally controlled by SC1, SC2)

speed ratio

1:8

1:16

1:32

1:64


-

-

-

-


17

18

19

20

bit


Accuracy(0°~360°)

speed ratio

1:8

1:16

1:32

1:64


-

-

-

-


40

20

10

5

Arc sec


Fine channel tracking velocity

Frequency range

Exciting voltage range(effective value)

Signal voltage range(effective value)

400Hz

-

-

-

-

50

2

2

36

10k

115

90

Rev/s

Hz

V

V



5 SCHALTUNGSTHEORENDIAGRAMM von Synchro-Digital-Umformern oder Resolver-zu-Digital-Umformern HTS20-Serie Programmierbare 2-Gang-SDC / RDC-Umsetzer (Abb. 2, Abb. 3)

(1) Einfachgeschwindigkeitsumsetzer
Die Prinzipien des Betriebs des einzelnen Geschwindigkeitsumwandlers werden in fig2 gezeigt, Prinzipien werden wie folgt zusammengefasst:
Die interne differentielle Isolation wandelt Eingangssignale von Synchro (Resolver) in orthogonale Signale um:
V1 = KE0sinθsinωt, V2 = KE0cosθsinωt
Wobei θ ein analoger Eingabewinkel ist.
Die beiden Signale werden im sin / cos-Multiplizierer mit dem digitalen Winkel φ des internen Aufwärts / Abwärts-Zählers multipliziert, so dass ein Fehlersignal entsteht:
KE0 sinθcosφsinωt-KE0cosθsinφsinωt = KE0 sin (θ-φ) sinωt
Nach der Fehlervergrößerung, dem Phasendemodulator und dem Integrator wird das Signal in den VCO eingegeben. Wenn θ-φ ≠ 0 ist, wird VCO einen Impuls ausgeben, der Aufwärts / Abwärts-Zähler zählt, bis θ-φ = 0 ist. Während dieses Prozesses verfolgt der Konverter kontinuierlich Änderungen des Eingabewinkels.
(2) 2-Geschwindigkeitsumsetzer
Die Funktionsweise des 2-Stufen-Umrichters ist in Abb.3 dargestellt. Der Betrieb des Grob- und Feinkanals des 2-Geschwindigkeits-Wandlers ist derselbe wie der oben erwähnte Einzelgeschwindigkeits-Wandler, aber der 2-Geschwindigkeits-Wandler besteht aus zwei Sätzen von Einzelgeschwindigkeitswandler- und Programmierfehlerlogikschaltung. Grober Kanal erfüllt die Umwandlung von 10 ~ 12 Bit logischem Winkel zu digitalem Winkel. Feiner Kanal erfüllt Konvertierung von 14 Bit logischem Winkel zu digitalem Winkel. digitale Winkel, die durch einen Grobkanal und einen Feinkanal gewandelt werden, werden jeweils in eine logische Fehlerkorrekturschaltung des Programmierers eingegeben. Nach der Fehlerverarbeitung und -korrektur gibt es eine 20-Bit-Parallel-Binärziffer aus, die in den Ausgangszwischenspeicher eingegeben und zwischengespeichert wird, um den digitalen Winkel auszugeben und die gesamte Umwandlung zu erfüllen.




Figure2 Functional block diagram                                                                    Figure3 Functional block diagram
of single speed converter                                                                               of 2-speed converter

(3) Datenübertragungsmethode und Timing
Die Ausgänge der Serie HTS20 2-Speed ​​Converter erreichen 20bit. Durch , und die 3-State-Steuerung der Ausgang Latch, 2-Speed-Konverter kann leicht mit Datenbus verbunden werden. , und sind alle auf niedrigem Niveau gültig. EnableLo steuert niedrige 8bits, EnableMi steuert mittlere 8bits, EnableHi steuert hohe bits.
Daten der Serie HTS20 2-Speed ​​Converter werden wie folgt gelesen:
einstellen auf logisch "0", nach 490 um werden die Daten im 3-State-Latch des Wandlers aktualisiert. Er kann Daten von niedrigen 8 Bits, mittleren 8 Bits und hohen Bits durch Steuern lesen , und .

Abbildung 4 Gibt den Zeitpunkt des Lesens der Daten an, wenn der 2-Geschwindigkeits-Konverter und der 8-Bit-Datenbus angeschlossen sind.

Um eine hochgenaue Konvertierung von 2-Speed ​​Converter zu gewährleisten, beachten Sie bitte Folgendes:
  • Die Amplitude der Eingangssignale von Grob- und Feinkanälen sollte innerhalb des Nennwerts von 10% garantiert werden.
  • Frequenzen von Eingangssignalen und Referenzsignalen von groben und feinen Kanälen sollten die spezifizierten Betriebsfrequenzen sein.
  • Die Phasenverschiebung zwischen dem Eingangssignal und dem Referenzsignal des groben Kanals und der Phase zwischen dem Eingangssignal und dem Referenzsignal des feinen Kanals sollte weniger als 10 ° betragen.
  • Wellenverzerrungen von Eingangssignalen und Referenzsignalen von Grob- und Feinkanälen sollten weniger als 5% betragen.
  • Die Variation der + 5V, ± 15V Stromversorgung sollte innerhalb von ± 5% garantiert werden.

6 MTBF DIAGRAM of Synchro to Digital Converters or Resolver to Digital Converters HTS20 Series Programmable 2-speed SDC/RDC Converters ( Fig 5 )

7 PIN CONFIGURATIONS of Synchro to Digital Converters or Resolver to Digital Converters HTS20 Series Programmable 2-speed SDC/RDC Converters ( Fig6, Tab4 )



Figure 5  MTBF vs. temperature                                                      Figure 6 Pin out top view
( Note: According to GJB/Z 299B-98, assuming
that ground is in good condition)

Tabelle 4 Pin Beschreibung

Pin

Mnemonic

Description

Pin

Mnemonic

Description

1

2

3

4

5

6

7

8

9


10


11


12


13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

As3

As1

As4

As2

Bs1

Bs3

Bs4

Bs2

T1


T2


SC1


SC2


RHi

RLo

Inhibit

-15V

+15V

GND

+5V



Fine channel input

Fine channel input

Fine channel input

Fine channel input

Coarse channel input

Coarse channel input

Coarse channel input

Coarse channel input

Adjustment pin for phase shift

between signal and reference

Adjustment pin for phase shift

between signal and reference

Program control pin for coarse

and fine speed ratios

Program control pin for coarse

and fine speed ratios

Input pin for reference high

Input pin for reference low

Inhibit signal

-15V input

+15V input

ground

+5V input

enable middle 8bits data

enable low 8bits data

enable high 4bits data

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

case

NC

64:1MSB D1

32:1MSB D2

16:1MSB D3

8:1MSB D4

D5

D6

D7

D8

D9

D10

D11

D12

D13

D14

D15

D16

D17

D18

D19

D20

Case ground

Not connected

Output of the highest combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of combined digital angle

Output of the least combined digital angle

Hinweis:
  • Pin3,7 von HTS20S sind nicht verbunden.
  • As1, As2, As3, As4 sind feine Kanaleingabe. Wenn Synchro mit drei Drähten ausgestattet ist, wird As4 nicht verwendet.
  • Bs1, Bs2, Bs3, Bs4 sind grober Kanaleingang. Wenn Synchro mit drei Drähten ausgestattet ist, wird Bs4 nicht verwendet.
  • RHi, RLo sind Referenzsignaleingang.
Inhibit ist Sperrsignal, das durch einen Pull-Up-Widerstand mit der 5V-Spannungsversorgung verbunden ist. Wann ist logisch "0", innen ist gesperrt. Nach 490 ns werden gültige Daten ausgegeben und können gelesen werden. Wann ist logisch "1", der Konverter stellt den Tracking-Zustand wieder her, die ausgegebenen Daten sind ungültige Daten.
, und sind drei Zustandssteuerpins der Datenausgabe, die den Zustand der ausgegebenen Daten bestimmen. Wenn sie logisch "1" sind, ist der Datenausgangsstift hochohmig. Wenn sie logisch "0" sind, gibt der Datenausgangspin nach 200 ns gültige Daten aus. Der Status der ausgegebenen Daten hat keinen Einfluss auf den Schleifenbetrieb innerhalb des Konverters. steuert niedrige 8-Bit-Daten, steuert mittlere 8bits Daten, steuert die übrigen High-Bit-Daten.
T1 und T2 sind ein Phasenverschiebungsnetzwerk zwischen Grob- / Feinkanalsignal und Referenz. Die Schaltungstypen sind in Abbildung 7 dargestellt. Durch Auswahl von R, C wird eine Phasenverschiebung zwischen Signal und Referenz von weniger als 10 ° erreicht. Der Typ des R, C-Phasenverschiebungsnetzwerkes kann entsprechend der Vorrück- und Nacheilungsbeziehung zwischen Signal und Referenz während des Tests eingestellt werden. Wenn keine Anpassung der Phasenverschiebung erforderlich ist, werden T1 und T2 kurzgeschlossen.

Abbildung 7 Netzwerkdiagramm für die Phasenverschiebung

SC1, SC2 sind Programmsteuerungsstifte des Geschwindigkeitsverhältnisses des Grob- / Feinkanals. Wenn sie verwendet werden, sind sie mit 10 kΩ oder mit + 5 V Spannung an Masse angeschlossen. Die Wahrheitstabelle ist:

Fall ist Fallstift.
D1 ~ D20 sind Ausgänge des kombinierten digitalen Winkels. D20 ist das niedrigstwertige Bit. Wenn das Übersetzungsverhältnis 1: 8 ist, ist D4 das höchstwertige Bit. Wenn das Übersetzungsverhältnis 1:16 ist, ist D3 das höchstwertige Bit. Wenn das Geschwindigkeitsverhältnis 1:32 ist, ist D2 das höchstwertige Bit. Wenn das Geschwindigkeitsverhältnis 1: 64 ist, ist D1 das höchstwertige Bit.

8-Bit-Gewichtstabelle von Synchro-Digital-Konvertern oder Resolver-zu-Digital-Konvertern HTS20-Serie Programmierbare 2-Geschwindigkeit-SDC- oder -RDC-Konverter (Tab 5)

Tabelle 5 Bit Gewichtstabelle

Bit

number

Weight (degrees)

Bit

number

Weight (degrees)

Bit

number

Weight (degrees)

1(MSB)

180.0000

8

1.1063

15

0.011(40sec)

2

90.0000

9

0.7031

16

0.0055(20sec)

3

45.0000

10

0.3516

17

0.00275(10sec)

4

22.5000

11

0.1758

18

0.00138(5sec)

5

11.2500

12

0.0879

19

6.88×10-4(2.5sec)

6

5.6250

13

0.0439

20

3.44×10-4(1.25sec)

7

2.8125

14

0.0220




9 ANSCHLUSS DES UMRICHTERS Synchro an Digitalwandler oder Resolver an Digitalwandler HTS20-Serie Programmierbare 2-Gang-SDC- oder RDC-Konverter

± 15V, + 5V und Masse sind mit den entsprechenden Pins des Konverters verbunden. Achten Sie auf die Polarität der Stromversorgung, andernfalls wird das Gerät beschädigt. Es wird vorgeschlagen, dass Kondensatoren mit 0,1 μF und 6,8 ​​μF zwischen den Stromversorgungen und Masse angeschlossen werden.
Signal und Erregerquelle dürfen mit 5% Fehler an S1, S2, S3, S4 und RHi, RLo angeschlossen werden.
Die Signaleingabe sollte in Koordination mit der Erregungsphase sein, ihre Phasen sind wie folgt:
RHi ~ RLo: VRefsinωt
Im Falle von Synchro:
S1 ~ S3: E S1 ~ S3 = ERLo ~ RHisinθsinωt
S3 ~ S2: E S3 ~ S2 = ERLo ~ RHisin (θ + 120 °) sinωt
S2 ~ S1: E S2 ~ S1 = ERLo ~ RHisin (θ + 240 °) sinωt
Im Falle eines Resolvers:
S1 ~ S3: E S1 ~ S3 = ERLo ~ RHisinθsinωt
S2 ~ S4: E S2 ~ S4 = ERHi ~ RLocosθsinωt
Hinweis: Eingangssignale in RHi, RLo, S1, S2, S3, S4 dürfen keine anderen Pins verbinden oder das Gerät beschädigen.
Andere Pins sollten entsprechend der Pin-Definition des Geräts angeschlossen werden.
Es wird empfohlen, dass der Benutzer den Hersteller darüber informiert, dass das Gerät gemäß den Parametern bestellt werden muss, wenn ein nicht nominaler Synchro oder Resolver verwendet wird.


10 PACKAGE OUTLINE DIMENTION UND BESCHREIBUNG VON Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converters HTS20 Serie Programmierbare 2-Geschwindigkeit SDC / RDC Konverter
(Einheit: mm) (Fig. 8, Tab 6)


Abbildung 8: Paketumrisszeichnung

Tabelle 6 Verpackungsfallbeschreibungen

Case model

Base material

Base coat

Lid(cap)

material

Lid(cap)

coat

Lead material

Lead coat

Sealing

method

Comments

UP5959-44

Kovar

(4J29)

Ni/Au

Fe/Ni alloy

Ni/Au

Kovar

(4J29)

Ni/Au

Match sealing



Hinweis: Die Temperatur der gelöteten Pins überschreitet nicht innerhalb von 10 Sekunden 300 ° C.


11 BESCHREIBUNGEN VON Synchro-Digital-Konvertern oder Resolver-zu-Digital-Konvertern HTS20-Serie Programmierbare 2-Gang-SDC / RDC-Konverter MODELLNUMMERIERUNG (Abb. 9)



Figure9 Descriptions of product name

Hinweis: Wenn Signalspannung und Referenzspannung (Z) nicht nominal sind, wird der Produktname wie folgt angegeben:

(Zum Beispiel, Referenzspannung ist 5V, Signalspannung ist 3V, Name bedeutet 5/3)
Anwendungshinweise:
  • Die polare Spannung der Stromversorgung sollte korrekt sein.
  • Bei Überschreiten des absoluten maximalen Nennwertes kann dies zu Schäden am Gerät führen.
  • Während der Montage sollte die Unterseite des Produkts in der Nähe der Platine platziert werden, um eine Beschädigung der Pins zu vermeiden. Falls erforderlich, nehmen Sie stoßfeste Maßnahmen vor.
  • Wenn ein Produkt bestellt wird, sollten detaillierte elektrische Leistungsspezifikationen dem entsprechenden Geschäftsstandard zugeordnet werden.


Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten
Model Series Max. Output Power (W) Input DC Voltage (V) Output Voltage (V)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter 2S44RDC / SDC Series Zweikanal 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 5,3 Bogenminuten
Synchro zu Digital Converters oder Resolver zu Digital Converter HTS20R64 Serie Zwei-Geschwindigkeit unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter HTS20 Series Programmierbare 2-Gesch unterscheidet sich von 17 bis 20 Bits +5 V, ± 15 V ± 40 Bogensekunden (17 Bits), ± 20 Bogensekunden (18 Bits), ± 10 Bogensekunden (19 Bits), ± 5 Bogensekunden (20 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC27 Series) 12 oder 14 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1459 Series) 12,14 oder 16 Bits +5 V, ± 15 V ± 8,5 Bogenminuten (12 Bits), ± 5,3 Bogenminuten (14 Bits), ± 2,93 Bogenminuten (16 Bits)
Synchro zu Digital Converter oder Resolver zu Digital Converter (HSDC / HRDC1746 Series) 16 Bits +5 V, ± 12 V ± 2 Bogenminuten