ECRI Microelectronics

HNSX5S Nicht isolierte DC / DC-Wandler (POL)

1 Merkmale der Serie HNSX5S Nicht isolierte Punktlast DC / DC-Wandler (POL)

High reliability
Width input voltage range:4.5V~5.5V,Nominal
DC input voltage: 5V
High Conversion Efficiency
Output Power PO:5.2W
Operating temperature range Tc:-55℃~+125℃
Low Startup current
No output overshoot
Inhibit function
output short circuit protection
Maximum power density:34W/in3
Hermetically sealed metal case

2. Anwendungsbereich der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)

Hochzuverlässiges elektronisches System für Boden, Fahrzeug, Radar, Luftfahrt und Raumfahrt usw

3. Beschreibungen der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punkt-zu-Punkt-DC / DC-Wandler (POL)
Dieses Gerät ist ein hochzuverlässiger, trimmerfähiger, nicht isolierter DC-DC-Wandler. Buck Schaltungs-Topologie und das Prinzip der Pulsweitenmodulation werden in Geräten verwendet. Die Ausgangsspannung regelt die Pulsbreite des Reglers durch direkte Abtastung, um die stabile Ausgangsspannung sicherzustellen. Ausgangsspannung kann 0.9V ~ 1.3V sein, die durch die Änderung des extern angeschlossenen Widerstandes justierbar ist. Die Reihe der Vorrichtungen benutzen Dickfilm hybriden integrierten Prozeß und Metalldichtungseinschließung Paket. Der Design- und Herstellungsprozess der Umrichter der HNSX5S-Serie entspricht MIL-PRF-38534 und detaillierten Spezifikationen

4. Technische Spezifikationen der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)

Tabelle 2 Nennbedingungen und empfohlene Betriebsbedingungen

Absolute Max. Rating

Input voltage:4.5V~5.5V

Input voltage(Transient,1s):6V

Output Power:5.5W

Storage temperature:-65℃~150℃

Mechanical Shock:1500g

Lead resistance welding temperature:300℃(15s)

Weight:10g

ESD>2000V


Tabelle 3 Elektrische Eigenschaften

No.

Items

Conditions (Testing condition as per-55℃≤TC≤125℃,VIN=5V±0.5, unless otherwise specified)

HNSX5S1R3

Min

Max

1

Input Voltage/V

Low、High、Ambient Temperature

4.5

5.5

2

Output Voltage/V

Io=Full Load

Ambient、Low、high Temperature

0.86

0.94

0.96

1.04

1.25

1.35

3

Output current/A

VIN=4.5V~5.5V

4

4

Output Power/W


0

5.2

5

Output Ripple Voltage/mV

Vo=1.0V,IO=4A,BW=20MHz

30

6

Line Regulation/mV

VIN=4.5V~5.5V,Vo=1.0V,IO=4A

30

7

LoadRegulation/mV

Vo=1.0V,IO=0→4A

30

8

Efficiency/%

Vo=1.0V,IO=4A

70

9

Isolation/MΩ

TA=25℃,any pin to case at 500V DC

500

10

Inhibitvoltageswitch-off voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

0

0.8

11

Inhibit voltage open voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

2.4

-

12

Inhibit Current/mA

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A,Inhibit pin to ground

-

10

13

Protection/s

TA=25℃,Vo=1.0V

-

2

14

Under voltage open voltage/V

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A

2.4

4.3

15

Under voltageswitch-off voltage/V

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A

2.2

3.7

16

Voltagetolerance of the set point/V

-55℃≤TC≤85℃,Vo=1.0V,IO=3A

0.96

1.04

17

Inputtransient Voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

-

6

18

Capacitive load/μF

Vo=1.0V,IO=4A,No effect for DC

1000

19

switching frequency/kHz

Vo=1.0V,IO=4A

600

750

20

Step Load Response Transient(mV pK)

Vo=1.0V,IO=2A→4A orIO=4A→2A

300

21

Step Load Response Recovery(μs)

Vo=1.0V,IO=2A→4A orIO=4A→2A

200

22

Start-up Overshoot(mV pK)

Input VoltageVIN:0→5V,Vo=1.0V,IO=4A

50

23

Start-up Delay (ms)

Input VoltageVIN:0→5V,Vo=1.0V,IO=4A

5


5. Schaltungsblockdiagramm der Serie HNSX5S Nicht isolierte Punktlast DC / DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 1 Blockschaltbild der HNSX5S1R3-Serie

6.Typische Kennlinie (Tc = 25 ℃, VIN = 5 V ± 0,15 V, VO = 1,0 V Volllast, sofern nicht anders angegeben) der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punkt von Last DC-DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 2 HNSX5S1R3 Effizienz
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Bild 3 HNSX5S1R3 Step Load Response
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Bild 5 HNSX5S1R3 Anlaufüberlauf / Anlaufverzögerung

7.MTBF-Kurve der Serie HNSX5S nicht isolierte Punkt von Last DC zu DC-Konverter (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 6 MTBF-Temperaturkurve (HNSX5S1R3)

8. Pin-Bezeichnung der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punktlast DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abbildung 6 Pin Out Ansicht von unten

Tabelle 4 Pin-Bezeichnung

Pin

Symbol

Designation

1

GND

Input/Output Common

2

VIN

Input

3

INH

Inhibit

4

Trim

Trimmable Output

5

VO

Output


9. Typisches Anschlussdiagramm der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 7 Anschlussplan

In Fig. 7 zeigt die Formel durch Trimmen des externen Widerstands Rt die Beziehung zwischen Rtr und VO, um die unterschiedliche Spannung zu erhalten


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)

Vo(V)

Rtr(kΩ)

1.3

20.3

1.2

27.7

1.1

42.5

1.0

87.1

0.9

Null


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Fig. 8 Hochpegel-Inhibittreiber-Schaltdiagramm

10. Paketspezifikationen (Einheit: mm) der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC / DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)

Fig. 9 Bottom View

Fig. 10 Side View


Tabelle 5 Paketübersicht

Symbol

Unit/mm

Min

Nominal

Max

A

-

7.5

8.50

фb

0.87

1.00

1.13

D

-

22.00

22.50

E

-

15.00

15.50

e

2.88

3.18

3.48

e1

15.58

15.88

16.18

e2

9.22

9.52

9.82

L

5.20

6.20

-


Tabelle 6 Fallmaterialien

Case Model

Header

Header Plating

Cover

Cover Plating

Pin

Pin Plating

Sealing

Notes

UPP2215-05

Cold Rolled Steel(10#)

Ni

Kovar

(4J42)

Ni

Copper –coreCompound

Ni/Au

Parallel Seam


11 Bestellinformationen der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 11 Teilenummernschlüssel

Anwendungshinweise:

  • Sowohl die positiven als auch die negativen Anschlüsse für die Stromversorgung müssen korrekt verbunden sein, wenn Spannung anliegt, um eine dauerhafte Beschädigung des Geräts zu vermeiden.
  • Die Prüfposition ist der Stiftboden des Geräts, wenn die elektrische Kennlinie gemessen wird.
  • Die Grundplatte des Geräts muss während der Gerätemontage eng mit der Platine verbunden sein, um Schäden an den Pins zu vermeiden. Die stoßsicheren Maßnahmen sind erforderlichenfalls zu ergreifen.
  • Die Stifte dürfen nicht verbogen werden, um Risse im Glasisolator und im Gehäuse zu vermeiden.
  • Die Stifte an der Sperrklemme dürfen während des Betriebs nicht in die Luft gehängt werden.
  • Bei der Bestellung dieses Geräts muss die elektrische Detailspezifikation auf relevanten Normen basieren, während die in diesem Dokument angebotenen Daten nur zu Referenzzwecken dienen.



Verwandte Produkte