ECRI Microelectronics

HNSX5S Nicht isolierte DC / DC-Wandler (POL)

1 Merkmale der Serie HNSX5S Nicht isolierte Punktlast DC / DC-Wandler (POL)

High reliability
Width input voltage range:4.5V~5.5V,Nominal
DC input voltage: 5V
High Conversion Efficiency
Output Power PO:5.2W
Operating temperature range Tc:-55℃~+125℃
Low Startup current
No output overshoot
Inhibit function
output short circuit protection
Maximum power density:34W/in3
Hermetically sealed metal case

2. Anwendungsbereich der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)

Hochzuverlässiges elektronisches System für Boden, Fahrzeug, Radar, Luftfahrt und Raumfahrt usw

3. Beschreibungen der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punkt-zu-Punkt-DC / DC-Wandler (POL)
Dieses Gerät ist ein hochzuverlässiger, trimmerfähiger, nicht isolierter DC-DC-Wandler. Buck Schaltungs-Topologie und das Prinzip der Pulsweitenmodulation werden in Geräten verwendet. Die Ausgangsspannung regelt die Pulsbreite des Reglers durch direkte Abtastung, um die stabile Ausgangsspannung sicherzustellen. Ausgangsspannung kann 0.9V ~ 1.3V sein, die durch die Änderung des extern angeschlossenen Widerstandes justierbar ist. Die Reihe der Vorrichtungen benutzen Dickfilm hybriden integrierten Prozeß und Metalldichtungseinschließung Paket. Der Design- und Herstellungsprozess der Umrichter der HNSX5S-Serie entspricht MIL-PRF-38534 und detaillierten Spezifikationen

4. Technische Spezifikationen der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)

Tabelle 2 Nennbedingungen und empfohlene Betriebsbedingungen

Absolute Max. Rating

Input voltage:4.5V~5.5V

Input voltage(Transient,1s):6V

Output Power:5.5W

Storage temperature:-65℃~150℃

Mechanical Shock:1500g

Lead resistance welding temperature:300℃(15s)

Weight:10g

ESD>2000V


Tabelle 3 Elektrische Eigenschaften

No.

Items

Conditions (Testing condition as per-55℃≤TC≤125℃,VIN=5V±0.5, unless otherwise specified)

HNSX5S1R3

Min

Max

1

Input Voltage/V

Low、High、Ambient Temperature

4.5

5.5

2

Output Voltage/V

Io=Full Load

Ambient、Low、high Temperature

0.86

0.94

0.96

1.04

1.25

1.35

3

Output current/A

VIN=4.5V~5.5V

4

4

Output Power/W


0

5.2

5

Output Ripple Voltage/mV

Vo=1.0V,IO=4A,BW=20MHz

30

6

Line Regulation/mV

VIN=4.5V~5.5V,Vo=1.0V,IO=4A

30

7

LoadRegulation/mV

Vo=1.0V,IO=0→4A

30

8

Efficiency/%

Vo=1.0V,IO=4A

70

9

Isolation/MΩ

TA=25℃,any pin to case at 500V DC

500

10

Inhibitvoltageswitch-off voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

0

0.8

11

Inhibit voltage open voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

2.4

-

12

Inhibit Current/mA

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A,Inhibit pin to ground

-

10

13

Protection/s

TA=25℃,Vo=1.0V

-

2

14

Under voltage open voltage/V

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A

2.4

4.3

15

Under voltageswitch-off voltage/V

TA=25℃,Vo=1.0V,IO=4A

2.2

3.7

16

Voltagetolerance of the set point/V

-55℃≤TC≤85℃,Vo=1.0V,IO=3A

0.96

1.04

17

Inputtransient Voltage/V

Vo=1.0V,IO=4A

-

6

18

Capacitive load/μF

Vo=1.0V,IO=4A,No effect for DC

1000

19

switching frequency/kHz

Vo=1.0V,IO=4A

600

750

20

Step Load Response Transient(mV pK)

Vo=1.0V,IO=2A→4A orIO=4A→2A

300

21

Step Load Response Recovery(μs)

Vo=1.0V,IO=2A→4A orIO=4A→2A

200

22

Start-up Overshoot(mV pK)

Input VoltageVIN:0→5V,Vo=1.0V,IO=4A

50

23

Start-up Delay (ms)

Input VoltageVIN:0→5V,Vo=1.0V,IO=4A

5


5. Schaltungsblockdiagramm der Serie HNSX5S Nicht isolierte Punktlast DC / DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 1 Blockschaltbild der HNSX5S1R3-Serie

6.Typische Kennlinie (Tc = 25 ℃, VIN = 5 V ± 0,15 V, VO = 1,0 V Volllast, sofern nicht anders angegeben) der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punkt von Last DC-DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 2 HNSX5S1R3 Effizienz
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Bild 3 HNSX5S1R3 Step Load Response
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Bild 5 HNSX5S1R3 Anlaufüberlauf / Anlaufverzögerung

7.MTBF-Kurve der Serie HNSX5S nicht isolierte Punkt von Last DC zu DC-Konverter (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 6 MTBF-Temperaturkurve (HNSX5S1R3)

8. Pin-Bezeichnung der HNSX5S-Serie Nicht isolierte Punktlast DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abbildung 6 Pin Out Ansicht von unten

Tabelle 4 Pin-Bezeichnung

Pin

Symbol

Designation

1

GND

Input/Output Common

2

VIN

Input

3

INH

Inhibit

4

Trim

Trimmable Output

5

VO

Output


9. Typisches Anschlussdiagramm der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 7 Anschlussplan

In Fig. 7 zeigt die Formel durch Trimmen des externen Widerstands Rt die Beziehung zwischen Rtr und VO, um die unterschiedliche Spannung zu erhalten


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)

Vo(V)

Rtr(kΩ)

1.3

20.3

1.2

27.7

1.1

42.5

1.0

87.1

0.9

Null


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Fig. 8 Hochpegel-Inhibittreiber-Schaltdiagramm

10. Paketspezifikationen (Einheit: mm) der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC / DC-Wandler (POL)

Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)

Fig. 9 Bottom View

Fig. 10 Side View


Tabelle 5 Paketübersicht

Symbol

Unit/mm

Min

Nominal

Max

A

-

7.5

8.50

фb

0.87

1.00

1.13

D

-

22.00

22.50

E

-

15.00

15.50

e

2.88

3.18

3.48

e1

15.58

15.88

16.18

e2

9.22

9.52

9.82

L

5.20

6.20

-


Tabelle 6 Fallmaterialien

Case Model

Header

Header Plating

Cover

Cover Plating

Pin

Pin Plating

Sealing

Notes

UPP2215-05

Cold Rolled Steel(10#)

Ni

Kovar

(4J42)

Ni

Copper –coreCompound

Ni/Au

Parallel Seam


11 Bestellinformationen der Serie HNSX5S Nicht isolierte DC-DC-Wandler (POL)


Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Hybrid Non-isolated DC/D Converter(HNSX5S Series)
Abb. 11 Teilenummernschlüssel

Anwendungshinweise:

  • Sowohl die positiven als auch die negativen Anschlüsse für die Stromversorgung müssen korrekt verbunden sein, wenn Spannung anliegt, um eine dauerhafte Beschädigung des Geräts zu vermeiden.
  • Die Prüfposition ist der Stiftboden des Geräts, wenn die elektrische Kennlinie gemessen wird.
  • Die Grundplatte des Geräts muss während der Gerätemontage eng mit der Platine verbunden sein, um Schäden an den Pins zu vermeiden. Die stoßsicheren Maßnahmen sind erforderlichenfalls zu ergreifen.
  • Die Stifte dürfen nicht verbogen werden, um Risse im Glasisolator und im Gehäuse zu vermeiden.
  • Die Stifte an der Sperrklemme dürfen während des Betriebs nicht in die Luft gehängt werden.
  • Bei der Bestellung dieses Geräts muss die elektrische Detailspezifikation auf relevanten Normen basieren, während die in diesem Dokument angebotenen Daten nur zu Referenzzwecken dienen.



Hinterlasse eine Nachricht Email uns

Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.


Verwandte Produkte